CD109 Preußische Marsmeile

Kommentare (5)

Jost Jahn

Hallo, ihr sagt, daß die Luft dichter auf dem Mars als bei gleichen Luftdruck auf der Erde sei, weil CO2 "schwerer" ist? Laut Wikipedia ist Luftdruck definiert: Der Luftdruck an einem beliebigen Ort der Erdatmosphäre ist der hydrostatische Druck der Luft, der an diesem Ort herrscht. Dieser Druck entsteht (veranschaulicht) durch die Gewichtskraft der Luftsäule, Also die Gewichtskraft. Wenn C02 schwerer ist, dann steigt auch die Gewichtskraft. Daher leuchtet mir eure Aussage nicht ein. Vielleicht geht ihr nochmal bei Gelegenheit darauf ein.

Patrick

Hallo ihr beiden, tollen Podcast macht ihr da. Da vor ein paar Tagen die Entscheidung der 1. (?) Hauptrunde des deutschen Raketenwettbewerbes bekannt wurde, die Entscheidung viel auf Isar Aerospace, würde mich Franks Meinung zu dieser Entscheidung interessieren. Eben falls würde mich interessieren was er von den beiden anderen Mitbewerben hielt hält, so wie ich das verstanden habe wird nächstes (?) Jahr ein zweiter Gewinner bekanntgegeben, der nochmal fest Starts bekommen soll.

Harald

Scheint so, als würden HTML-Tags erkannt werden:
  • Zeilenumbrüche kann man durch Setzen von <br> erstellen.
  • Absätze: <p>Text</p>
Ist natürlich etwas umständlich und nur ein Workaround, zumindest kann man den Kommentar aber so ein wenig struktuieren.

Harald

Ich teste mal ein paar HTML-Tags und Markdown-Anweisungen:
Mal sehen, ob dieser Satz in einer neuen Zeile steht.

Oder ob hier ein neuer Absatz erstellt wurde.

Und nun mit Markdown: Diese Zeile sollte nun unter der vorigen stehen. Und diese in einem Absatz.

Harald

Grüß euch,(hier folgt nun ein Zeilenumbruch) zum Thema "Absätze in den Kommentaren": es scheint, daß im Kommentareditor eingebene Zeilenumbrüche nicht angezeigt werden. Schaut man sich den Quelltext der Episoden-Webpages an, erkennt man aber, daß tatsächlich fast alle User Absätze verwenden (u.a. auch "der anon").

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.